Inside EVIATEC – Thomas im Interview

Im Rahmen unserer Rubrik „Inside-EVIATEC“ möchten wir immer mal wieder Einblicke in unser Unternehmen und unser Team ermöglichen. Hierzu beantworten unsere Mitarbeiter in regelmäßigen Abständen einige Fragen rund um den Arbeitsalltag bei EVIATEC. Dieses Mal gibt es ein Interview mit unserem Ausbilder Thomas.

Thomas, wie lange bist du schon für EVIATEC tätig?

Für EVIATEC bin ich bereits seit einer ganzen Weile tätig. Zu Beginn des Jahres hatte ich mein zehnjähriges Mitarbeiterjubiläum.

Was gefällt dir besonders an deiner Arbeit?

Für die Digitalisierung von Unternehmen im Mittelstand gibt es verschiedene Ansätze und Möglichkeiten. EVIATEC bietet diesbezüglich einen vollumfänglichen Service an. Dadurch gestaltet sich meine alltägliche Arbeit sehr abwechslungsreich. Zudem habe ich Kontakt zu einer Vielzahl an Personen aus den unterschiedlichsten Bereichen.

Was gehört denn eigentlich alles zu deinen Aufgaben?

Meine Hauptaufgabe ist sicherlich die Teamleitung des SDO’s (Sales Delivery Office). Des Weiteren trage ich die Verantwortung für unser Partnermanagement. In meiner Rolle als Ausbilder bin ich für die Auswahl unserer Auszubildenden und den reibungslosen Ablauf während der Ausbildung zuständig. Neben der Vermittlung von Lerninhalten stehe ich unseren Azubis als Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Ausbildung zur Verfügung.

Neben deiner Position als Teamleiter bist du also auch Ausbilder. Was reizt dich an der Aufgabe Ausbildung?

Das Reizvollste ist es sicherlich jungen Menschen die Möglichkeit zu bieten, erste Schritte in der beruflichen Welt zu machen. Zu sehen, wie sie sich im Laufe der Zeit fachlich, aber auch persönlich weiterentwickeln ist schon etwas Besonderes. Gerne trage ich meinen Teil dazu bei, indem ich aktiv begleite und fördere. Es freut mich jedes Mal aufs Neue mitzuerleben, wie nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ein „normales“ Anstellungsverhältnis entsteht.

In erster Linie soll die Ausbildung bei EVIATEC Spaß machen. Dementsprechend gestalten wir die Ausbildung abwechslungsreich, mit herausfordernden Aufgaben … schaffen dabei aber immer genug Freiraume, damit möglichst viel eigenständig gestaltet und mitgestaltet werden kann.

Welche Ausbildungsberufe werden bei EVIATEC angeboten und wie viele Auszubildende sind aktuell im Unternehmen beschäftigt?

Bei EVIATEC bieten wir aktuell zwei verschiedene Ausbildungsberufe an. Erstens die Ausbildung zum Fachinformatiker mit den Fachrichtungen Anwendungsentwicklung und Systemintegration und zweitens die Ausbildung zum Kaufmann für IT-Systemmanagement. Derzeit beschäftigen wir fünf Auszubildende – einen im ersten, drei im zweiten und einen im dritten Lehrjahr.

Was erwartet die Azubis bei EVIATEC?

In erster Linie soll die Ausbildung bei EVIATEC Spaß machen. Dementsprechend gestalten wir die Ausbildung abwechslungsreich mit herausfordernden Aufgaben. Unser Ausbildungskonzept ist sehr praxisnah gestaltet: Wir beziehen unsere Auszubildenden schon früh in das produktive Geschäft mit ein, schaffen dabei aber immer genug Freiraume, damit möglichst viel eigenständig gestaltet und mitgestaltet werden kann. Neben der Arbeit erwartet unsere Auszubildenden ein junges, nettes Team und ein Arbeitsumfeld, in dem man sich schnell wohlfühlt.

Was würdest du jungen Menschen beim Start in die Ausbildung mit auf den Weg geben?

Zeigt Interesse, bleibt motiviert und neugierig und habt keine Angst auch mal Rückfragen zu stellen. Immerhin seid ihr zum Lernen in der Ausbildung.

Weitere Informationen zur Karriere bei EVIATEC

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.