Inside EVIATEC – Torsten im Interview

Auch dieses Mal gibt es wieder ein Interview von einem Mitarbeiter aus unserem Team. Unter der Rubrik  „Inside-EVIATEC“ wird uns heute Torsten einen kurzen Einblick in seinen Arbeitsalltag geben.

Wie bist du zu EVIATEC gekommen?

Ursprünglich habe ich eine Ausbildung im Finanzbereich abgeschlossen. Langfristig hat mir das dann aber doch nicht zugesagt. Daher habe ich beschlossen, mich umzuorientieren. Demnach habe ich in eine zweijährigen Umschulung zum Fachinformatiker für Systemintegration begonnen. Während dieser Zeit habe ich ein Praktikum bei EVIATEC absolviert. Die Aufgaben und das Arbeitsklima dort haben mir so gut gefallen, dass ich mich nach Beendigung des Praktikums dazu entschieden habe, dort einzusteigen. Seit über einem Jahr bin ich jetzt als Systemtechniker im Team Systems für EVIATEC tätig.

Mit welchen Aufgaben beschäftigst du dich?

Meine Aufgabe ist die Betreuung der Hard – und Software bei Kunden, aber auch intern – ich betreue Kunden im Support und helfe ihnen bei ihren Problemen. Zusätzlich bin ich für die Konzeption von IT-Systemen verantwortlich und konfiguriere Hard – und Software inklusive Betriebssystem.

Was gefällt dir am besten an deiner Arbeit?

Was mir sehr gefällt, ist dass mein Job sehr abwechslungsreich ist, da jeden Tag neue Aufgaben anfallen. Ebenfalls macht es mir sehr viel Spaß, Fehler in Systemen und Software zu finden und diese zu lösen.

Wie würdest du dein Arbeitsumfeld beschreiben?

Das Arbeitsumfeld bei EVIATEC ist sehr angenehm. Wenn ich nicht weiterkomme, kann ich mich jederzeit an meine Vorgesetzten wenden. Sowohl die Teamleiter als auch die Geschäftsführung haben jederzeit ein offenes Ohr für meine Anliegen. Ebenso schätze ich das hervorragende Verhältnis unter den Kollegen, denn die Hilfsbereitschaft untereinander ist bemerkenswert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Arbeitsumfeld bei EVIATEC ist sehr angenehm. Wenn ich nicht weiterkomme kann ich mich jederzeit an meine Vorgesetzten wenden. Sowohl die Teamleiter als auch die Geschäftsführung haben jederzeit ein offenes Ohr für meine Anliegen.

Was gefällt dir besonders bei EVIATEC?

Bei EVIATEC werden viele Events für Mitarbeiter veranstaltet: Events wie beispielsweise Kartfahren, Spieleabende oder auch das alljährliche Grillfest sowie die Weihnachtsfeier tragen zu einem besonderen Zusammengehörigkeitsgefühl bei, welches ich auch während meiner Mittagspause im Gemeinschaftsraum erlebe. Zudem gibt es jeden Montag frisches Obst und gratis Getränke. Auch auf den Kaffeeautomaten kann ich während meiner Arbeitszeit nicht verzichten.

Hast du dich schon immer für IT interessiert?

Bereits seit meinem 12. Lebensjahr interessiere ich mich für IT. Schon in meiner frühen Jugendzeit habe ich mich viel mit Computern auseinandergesetzt. Sehr früh habe ich mich für die Hard – und Software sowie den Aufbau eines Computers interessiert. Durch die damit verbundenen Kenntnisse konnte ich schon bei Freunden IT-Probleme lösen und Computer reparieren. Durch die Vielzahl meiner Kenntnisse habe ich dann mein Hobby zum Beruf gemacht.

Muss man programmieren können, um in der IT-Branche arbeiten zu können?

Man braucht im Bereich Systemtechnik nicht unbedingt Programmierkenntnisse, wenn man sich aber für die Entwicklung interessiert, sind Programmierkenntnisse hilfreich. Vieles lernt man auch in der Ausbildung und während der alltäglichen Arbeit.

Welche Eigenschaften sind bei deiner Arbeit besonders wichtig?

Freundlichkeit, gutes Zuhören und die Fähigkeit mitzudenken: Das sind auf jeden Fall Eigenschaften, die ich so gut wie jeden Tag einsetze. Diese Fähigkeiten helfen mir sehr dabei Probleme zu lösen. Durch gutes Zuhören beispielsweise bei Kundenanliegen, kann ich Probleme oft eingrenzen und dann durch eine strukturierte Denkweise lösen.

Weitere Informationen zur Karierre bei EVIATEC